Umwelt - Golf & Natur

Der Golfclub Schönbuch steht für ein nachhaltiges Miteinander von Golfsport und Umwelt unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte. Nach dem Verständnis des Clubs ist das Erleben und Genießen einer intakten Natur nur durch die Übernahme von Verantwortung möglich.

Diese Intention war für den Deutschen Golfverband im Jahr 2005 maßgebend, um das Programm „Golf & Natur“ ins Leben zu rufen.

„Golf & Natur“ ist ein selbstverpflichtendes und proaktives Umweltmanagementsystem für Golfanlagen, an welchem der Golfclub Schönbuch seit der Erstauflage mit großem Erfolg teilnimmt. Der Golfclub Schönbuch wurde 2009 erstmals mit der höchsten Auszeichnung in Gold prämiert. Im Jahr 2015 wurde im Rahmen der feierlichen Einweihung des deutschlandweit einzigartigen Obstbaumlehrpfades auf einer Golfanlage zum 3. Mal die Auszeichnung in Gold überreicht. Diese wurde in den Folgejahren, zuletzt 2017, erneut verliehen.

Was sind die Inhalte von Golf & Natur?

  • Natur und Landschaft
  • Pflege und Spielbetrieb
  • Arbeitssicherheit und Umweltmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit und Infrastruktur

Welcher Nutzen ergibt sich für die Golfanlage?

  • Schaffung von Rechtssicherheit beim Betrieb der Golfanlage
  • Erzielen von Qualitätsverbesserungen auf dem Platz
  • Weiterentwicklung der Öffentlichkeitsarbeit im Verein
  • Optimierung des Umweltmanagements

Welche Maßnahmen hat der GCS bisher ergriffen?

  • Re-Naturierung der Schaich
  • Ansiedlung von Bienenvölkern (13 Völker) zur Bestäubung der 380 Obstbäume
  • Installation von Nisthilfen (Kauz-, Falken-, Fledermaus- u. Starenkästen)
  • Implementierung eines Biotopmanagements
  • Obstbaumlehrpfad zum Erhalt unserer Kulturlandschaft
  • Einsaat von Blumenwiesen für Wildbienen
  • Insektenhotel

Aktuelle Golf & Natur Projekte

  • Masterthesis „Entwicklung eines Vegetationsmanagementplans zur nachhaltigen Pflege der Extensivflächen auf einer Golfanlage“  von Bianca Hohn auf unserer Golfanlage. Sie lieferte mit ihrer Arbeit einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Pflege, Erhaltung und Weiterentwicklung der besonderen Flächen.
  • Uni Hohenheim mit Studenten des Masterstudienganges  „Graslandsysteme“ mit ihrem Dozenten Dr. Uli Thumm zu Gast auf der Golfanlage. 
  • Heinz Sielmann Stiftung mit Dr. Heiko Schumacher und Vertretern vom Deutschen Golfverband im Schönbuch zum aktiven Austausch über die Biodiversität auf Golfanlagen.
  • Besuch einer japanischen Delegation der Ecosystem Conservation Society Japan (größte Umweltorganisation Japans) im Mai 2018, die den Golfclub Schönbuch und  das Engagement im Umweltprogramm ‚Golf & Natur‘ als beispielhafte, mehrfach in Gold ausgezeichnete Anlage besichtigen werden. 
  • Wildkräuterführung auf dem Clubgelände im Juli 2018 für Mitglieder und Gäste mit der staatl. zertifizierten Waldpädagogin Stephanie Erhardt.
  • Baumgenossen, eine Genossenschaft für Weiterbildung im Bereich Baumpflege und Baumkontrolle zu Gast im Schönbuch. Angehende Baumpfleger lernen bei uns eine sichere Seilklettertechnik und maniküren nebenbei die schönsten und betagtesten ‚Riesen‘ auf unserer Golfanlage.
  • Golfanlage Schönbuch als Drehort für Golf & Natur Film im Auftrag des Deutschen Golfverbandes. Der Tierfilmer Matthias Glück hat einen eindrucksvollen Film über den Golfplatz als Lebensraum und Rückzugsort einheimischer Tierarten gedreht, der zeigt, dass die Anlage aktiv zum Landschafts- und Artenschutz beiträgt.

Das Golf & Natur Team

Das Golf & Natur Team ist für eine große Vielfalt an Aufgaben verantwortlich. Umsetzung des korrekten Obstbaumschnitts, Engagement bei unseren Bienen, Organisation der Wildkräuterführung, Ratgeber für Baumaßnahmen und kommunale Anforderungen, Wegesicherungspflicht oder Mitwirkung bei Pachtgesprächen - das Golf & Natur Team wirkt kontinuierlich mit - meist verborgen im Hintergrund.

Das Team: Peter Eble (Koordinator), Werner Ambrosch, Jens-Uwe Eberwein, Gernot Haug und Marc Frederik Elsäßer.

Obstbaumlehrpfad

Im Rahmen der Baumpflanzaktion 2014 wurden auf der Golfanlage Schönbuch 200 Obstbäume alter Sorten gepflanzt. Insgesamt gibt es damit 361 Obstbäume auf dem 125 Hektar großen Areal der Golfanlage Schönbuch.

Besonderes Augenmerk bei der von regionalen Firmen gesponserten Maßnahme zur nachhaltigen Golfplatzentwicklung im Zeichen von „Golf & Natur“ liegt auf dem Obstbaumlehrpfad. Dieser besteht aus 27 verschiedenen Obstbaumsorten und ist am östlichen Rand der Golfanlage gepflanzt, ein Bereich, der für Golfer, Spaziergänger und Wanderer frei zugänglich ist.

Unter folgendem Link können Sie die einzelnen Obstsorten vorab einsehen: Übersicht der Obstsorten

Sponsoren