Aktuelle Neuigkeiten

11.10.2019 - Family-Trophy 2019

Familien Mühlenbrock, Aller und Frank gewinnen die Family-Trophy 2019

Am letzten Wochenende traten 25 Familien anlässlich der zwischenzeitlich wieder traditionellen Family-Trophy gegeneinander an, um die besten Familien-Teams des GC Schönbuch zu ermitteln. Gespielt wurde im Modus des Chapman-Vierers, wobei jeweils ein Jugendspieler des GCS mit Eltern oder Großeltern ein Familien-Team bildete.

Trotz kalter Temperaturen war es schön zu beobachten, wie die meisten Teams nach der anfänglichen Nervosität über 9- oder 18-Loch einen gewissen Team-Spirit entwickelt haben. Und manche Teams liefen richtig "heiß". So war es Erich Frank der mit seiner Enkelin Franca Class in der Netto-Wertung 20 Punkte erspielte und nur knapp im Computerstechen vor dem schlaggleichen Duo Marcus und Simon Süntzenich die 9-Loch-Wertung für sich entscheiden konnte. 

In der 18-Loch-Wertung war die Familie Aller nicht zu stoppen. Ingo und Konstantin Aller erspielten tatsächlich 51 Netto-Punkte und konnten somit vor Christine und Amelie Seelig die Nettowertung für sich entscheiden. Und in der Bruttowertung war schnell erkennbar, dass das Familien-Duo Frank und Lisa Mühlenbrock an diesem Tag besonders gut harmonierte. Mit 31 Bruttopunkten wurden sie erster vor dem Duo Tim und Karlheinz Moltenbrei, die durch ein Doppelbogey an der 17 ihre Aussichten auf den Turniersieg verspielt hatten.

Der Turniersponsor Allianz, vertreten durch die Agenturen Hiller und Santoro, hatten nicht nur für attraktive Preise für die Sieger gesorgt, sondern auch ein Chipping-Event organisiert, den die Familie Süntzenich aufgrund ihrer Treffsicherheit gewinnen konnte.

Und da die Jugendspieler und Eltern beim gemeinsamen Abendessen sowieso gemütlich zusammensaßen, wurde die Gelegenheit genutzt die besten Jugendspieler 2019 des GCS auszuzeichnen.

Johannes Hauser

Zurück