Aktuelle Neuigkeiten

29.04.2019 - Sportticker KW 18

Go for HCP Jugend
Bei traumhaftem Wetter fand von Dienstag, 23.04 bis Donnerstag, 25.04 das erste Go for HCP Camp in dieser Saison statt. Nachdem in der Vorwoche die erste Jugend-Trophy auf nicht vorgabenwirksam geändert werden musste, waren im Camp nun alle heiß darauf an ihrem HCP zu feilen. Über drei Tage spielten die Jugendlichen morgens ein vorgabenwirksames Turnier über 9 bzw. 18-Loch, danach Mittagessen und anschließend noch 1,5 Stunden gemeinsames Training. Das Konzept geht auf, was man zum einen an der großen Teilnehmerzahl von insg. 27 Jugendlichen und zum anderen an den sehr guten Turnierergebnissen sieht.
Die Wochenwertung gewann im 18-Loch Brutto Tim Moltenbrei (26/31/24) und im Netto Julius-Valentin Lenz (47/34/41). Im 9-Loch Wettbewerb konnte Jannik Vincent Heitsch die Wochenwertung für sich gewinnen.

AK30 Damen erfolgreicher Start
Vergangenen Samstag fand für die AK30 Damen das 1. Ligaspiel der Saison 2019 in Konstanz statt. Unter schwierigen Bedingungen, bestehend aus einer Kombination von Regen, Wind und Kälte stellte der Platz in Konstanz für alle Spielerinnen eine kleine Herausforderung dar.

Am Start waren für unser Team Petra Holzwarth, Anja Glock, Barbara Kurz, die wir in diesem Jahr herzlich in unserem Team begrüßen duften, Karin Evans, Bettina Guske und Britta Machnik. Claudia Fellhauer und Gabi Drexler-Lach unterstützen tatkräftig als Caddys.

Mit einer guten Mannschaftsleistung und dabei möchte ich das hervorragende Ergebnis von Petra, die trotz der widrigen Bedingungen mit 81 Schlägen die Runde abschließen konnte, hervorheben, erreichten wir am Ende des Tages einen erfreulichen 2. Platz in der Gesamtwertung.

Mit 15 Schlägen hinter dem Team aus Konstanz und 4 Schlägen vor dem Stuttgarter GC Solitude. Auf dem 4. Platz landete der GC Owingen-Überlingen und das Team des GC Niederreutin beendete den ersten Spieltag mit dem 5. Platz.

Dieses Ergebnis ist für uns ein klasse Start in die Saison 2019!

Britta Machnik
(Captain)

 

AK 30 Herren: Erfolgreicher Saisonstart im Schönbuch!
Gleich zum Auftakt in die neue Saison hatten die Herren der AK 30 Heimrecht und durften beim Doppelspieltag insgesamt acht Gastmannschaften aus sechs baden-württembergischen Golfclubs auf der Anlage im Schönbuch begrüßen. Nach den durch Witterung, Bunkerumbau und Aerifizierung zuletzt nicht immer einfachen Bedingungen war der Platz vom Greenkeeping-Team zum Saisonstart punktgenau bestmöglich präpariert worden, was auch von allen Gastspielern einhellig festgestellt und positiv hervorgehoben wurde. Und so nutzten die Schönbucher bei böigem Wind und zeitweiligem Regen den Heimvorteil mit beiden Teams:

Team 1 konnte mit einer äußerst geschlossenen Leistung den ersten Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt in Gruppe A der 1. Liga tun: Trotz des im Konkurrenzvergleich höchsten Teamhandicaps erreichte die Mannschaft einen guten vierten Platz und konnte die Aufsteiger aus Kirchheim-Wendlingen mit 12 Schlägen auf Distanz halten. Aber auch für den Blick nach oben in der Tabelle benötigen die Schönbucher keineswegs ein Fernglas: Die deutlich vorgabenstärkeren Teams vom Öschberghof und von der Domäne Niederreutin benötigten lediglich einen bzw. zwei Schläge weniger als die Hausherren, und auch die traditionell favorisierten Spieler vom Stuttgarter Golfclub Solitude bleiben bislang mit nur 11 Schlägen weniger in Reichweite. Für den Schönbuch spielten: Froning (6), Faltermeier und Maier (je 7), Kurz und Martinovic (je 12) sowie Gräf (14 über par).

Team 2 konnte den Heimvorteil beim Auftakt der Gruppe F in der 3. Liga sogar noch deutlicher nutzen: Durch eine vor allem netto bärenstarke Leistung konnte der Handicapnachteil fast vollständig kompensiert und ein hervorragender zweiter Platz erspielt werden. Lediglich dem deutlich spielstärkeren Team der Domäne Niederreutin musste man mit acht Schlägen Rückstand den Tagessieg überlassen. Gegen die gleichfalls vorgabenstärkeren Teams aus Hechingen-Hohenzollern und Kirchheim-Wendlingen konnten hingegen ein bzw. 13 Schläge, gegen Bad Liebenzell sogar 31 Schläge Vorsprung erzielt werden. Erfolgsgarant waren dabei insbesondere die beiden Unterspielungen von Christoph Langmack und Andreas Raschka, der sich der anschließenden Single-Taufe unter den Augen alle anwesenden Spieler trotz mäßiger Wassertemperatur nicht entziehen konnte. Für den Schönbuch spielten: Langmack (8), Raschka (9), Gampper (15), Löffler (19), Berner und Knoll (je 27 über par).

Schon am 18. Mai gilt es nun für beide Teams, den guten Saisonstart auf der Anlage des GC Kirchheim-Wendlingen fortzusetzen.

Niklas Lach
(Captain)

AK 50 Damen
Unser Saisonstart fand am 27.04.2019 auf dem Karlshäuser Hof (Pforzheim) statt. Die diesjährige Vorbereitung mit Workshops bei Marcel, verschiedenen Kleingruppentrainings bei wechselnden Trainern und Mentaltraining mit Dr. Claudia Bohn versprach einen guten Auftakt. Mit 6 Spielerinnen, 3 Caddys (Petra B., Dagmar, und Charly) und einem Zuschauer (Horst) starteten wir die Runde bei leichtem Regen. Der Platz weist einige „knifflige“ Bahnen auf, die man strategisch spielen musste. Wir gaben alle unser Bestes, konnten aber leider nur mittelmäßige Ergebnisse erzielen. Wir landeten mit unserem Gesamtergebnis von 492 Schlägen auf dem 3. Platz von insgesamt 5 Mannschaften. Die Ergebnisse waren wir folgt: Christina Kastka-Clark 95, Petra Lenk-Bürkle 96, Claudia Dose-Kraft 96, Dr. Claudia Bohn 102, Roswitha Gauß 103, Gudrun Krämer 104.

Nun folgt die Vorbereitung auf das Heimspiel am 01.Juni 2019!

Claudia Dose-Kraft
(Captain)

AK 50 Herren I und II
Nach unserem Doppelaufstieg im letzten Jahr war die Anspannung im Vorfeld vor dem ersten Spieltag sehr groß, da wir mit beiden Teams jeweils eine Klasse höher und in neuen Gruppen starten.

Team I spielt 2019 in der 2. Liga Gruppe B!
Der erste Spieltag fand am vergangenen Samstag bei GC Heilbronn-Hohenlohe statt. Mit einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung, Wolfgang Häsler +11, Heinz Grünberger +14, Max Häring +16, Gerhard Schmidt +17, Jürgen Holzwarth +18 und Holger Guske +18, konnten wir direkt am ersten Spieltag mit Gesamt Brutto über CR +81,5 die Tabellenführung erspielen, zweiter wurde der GC Schwäbisch Hall (+84,5) vor dem Gastgeber (+87,5), Platz 4 GC Kirchheim II (+88,5) und Platz 5 GC Haghof (+98,5)!

Team II spielt in der 3. Liga Gruppe D!
Gastgeber am ersten Spieltag war der GC Domäne Niederreutin. Als um ca. 17 Uhr alle Spieler zurück im Clubhaus waren und wir unsere Einzelergebnisse (Ulf Seelig +13, Claus-Dieter Prokopp +14, Helmut Roth +15, Harri Christ +16, Thomas Erb +24 und Steffen Struwe +31) zusammengezählt hatten, war klar es wird ein sehr knappes Endergebnis geben. Auf Platz 5 GC Pforzheim mit 105 über CR, Platz 4 Hechingen-Hohenzollern +102 über CR, Platz 3 GC Stuttgart mit 90 über CR, Platz 2 GC Niederreutin + 88 über CR und somit wir mit +87 über CR Tabellenführer.

Was für ein hervorragender Start in die neue Saison, wenn auch knapp aber jeweils beim Auswärtsspieltag die Tabellenführung erspielt! Gratulation an alle Spieler und Mannschaftsmitglieder, die das Team als Caddie unterstützt haben.

Unser nächster Spieltag ist am 01.06.2019 Team I spielt im GC Schwäbisch Hall und Team II spielt im GC Hechingen!

Thomas Erb
(Captain)

Zurück