Aktuelle Neuigkeiten

30.07.2018 - Präsidenten- u. Vorstands Cup

Präsident Jürgen Schmidt begrüßte am Samstag, den 28. Juli am Morgen 108 motivierte Spielerinnen und Spieler zum Präsidenten- & Vorstands Cup. Um 10 Uhr ging es mit einem Kanonenstart im Modus Florida Scramble auf die Runde. Im Florida Scramble schlagen alle Spieler im Flight ab und der Spieler, dessen Ball ausgewählt wird, pausiert beim nächsten Schlag. Der Modus bereitete allen Teilnehmern große Freude und sorgte für flottes Spieltempo.

Besonders attraktiv waren die Sonderwertungen, die von den Exklusiv-Partnern des Golfclub Schönbuch präsentiert wurden: Nearest to the Pin (Commerzbank), Nearest to the Line (Audi Stuttgart) und der Pitching Challenge auf der neuen Pitching Range (Allianz Deutschland).

Aufgrund des hohen Leistungsniveaus bei der Pitching Challenge (4 Teilnehmer mit jeweils 5 Treffern) musste ein Shoot-Out im Rahmen des Sektempfangs am Abend durchgeführt werden, um die Sieger zu ermitteln. Vor großer, stimmungsvoller Kulisse gewannen letztlich Christian Faltermaier und Bernhard Kühl.

Die Siegerehrung der Sonderwertungen wurde von den jeweiligen Exklusiv-Partnern persönlich vorgenommen. Markus Hahn und Roland Löffler von der Commerzbank übergaben Business Seats für ein Bundesligaheimspiel nach Wahl in der Commerzbank Arena von Frankfurt an Prof. Dr. Barbara Tybusseck und Till Krämer, Aaron Arena vom Audi Zentrum Stuttgart übergab ein Audi-Erlebniswochenende an Claudia Dose-Kraft und Luigi Galizia. Die Allianz Deutschland wurde von Direktor Marke und Sponsoring, Manfred Boschatzke, repräsentiert. Manfred Boschatzke erläuterte zunächst die Motivation der Allianz Deutschland, sich im Golfsport und besonders auch im Golfclub Schönbuch als Exklusiv-Partner zu engagieren, bevor er die gefeierten Pitching-Könige in die Allianz Loge in der Arena in Stuttgart zu einem Bundesliga Heimspiel unseres VfB Stuttgart 1893 einlud.

Nach dem Hauptgang erfreuten sich alle Teilnehmer über eine Einlage des Kabarettisten Robert Griess, der die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation durchaus kreativ erläuterte.

Bei der anschließenden Siegerehrung gewannen das Netto mit sagenhaften 62 Punkten das Team der Ehepaare Mästling und Bohn und das Brutto mit 47 Punkten (11 unter Par!) die Herren Krämer, Leibold, Leibfried und Galizia.

In seiner Bruttorede stellte Till Krämer (Vorstand Sport) die perfekten Platzbedingungen, das hervorragende Essen und die wunderbare Stimmung heraus. Gleichzeitig dankten er und Präsident Jürgen Schmidt allen Partnern und Sponsoren für deren großes Engagement.

Zurück