Aktuelle Neuigkeiten

30.04.2018 - Sportticker KW 18

Saisonstart geglückt: AK 30 Herren startet mit beiden Mannschaften solide in neue BWGV-Ligaspielsaison
Die Herrenmannschaft der AK 30 steht in diesem Jahr vor der Herausforderung, den Generationswechsel zu kompensieren und mit dem durch zahlreiche Neuzugänge verstärkten Kader die aktuellen Ligazugehörigkeiten der beiden Teams zu sichern.

Unter diesen Vorzeichen trat das erste Team am Samstag zum Saisonstart der 1. Liga im GC Owingen-Überlingen, oberhalb des Bodensees, an. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Schönbucher hinter den deutlich Handicap stärkeren Teams vom Stuttgarter GC Solitude und dem GC Öschberghof mit 47 über Par (47,5 über CR) bei fünf gewerteten Ergebnissen einen guten dritten Platz erspielen. Sowohl die Heimmannschaft als auch die sogar vorgabenstärkeren Nachbarn aus Bondorf vom GC Domäne Niederreutin konnte der GC Schönbuch somit hinter sich lassen. Die geringen Abstände zwischen den Teams lassen in dieser Ligagruppe allerdings ein zähes Ringen um die Plätze erwarten. Für den GCS spielten: Froning 7, Martinovic 9, Maier 9, Faltermeier 10, Langmack 12 und Lach 15 über Par.

Ähnlich eng ging es beim Auftakt des zweiten Teams in der 3. Liga zu. Hinter der Heimmannschaft des GC Bad Liebenzell und dem Team vom GC Neckartal konnte der GCS auch hier mit 79 über Par (83,0 über CR) einen vorgabengerechten dritten Platz erspielen und die Teams vom GC Kirchheim-Wendlingen und vom GC Liebenstein, wenn auch knapp aber dennoch, hinter sich lassen. Das der GCS mit gleich vier Neuzugängen angetreten war, unterstreicht die gute geschlossene Mannschaftsleistung an diesem Tag und lässt für den weiteren Saisonverlauf hoffen. Für den GCS spielten: Gampper 12, Leibold 13, Raschka 17, Löffler 18, Knoll 19 und Weimer 27 über Par.

Niklas Lach (Captain)

 

Die Damen AK 50 eröffnen die Saison in der 2. Liga am Hetzenhof mit einem guten 3. Platz
Bei herrlichem Sommerwetter und guten Bedingungen traten die Damen AK 50 das erste Ligaspiel an. Für die Mannschaft angetreten sind: Claudia Dose-Kraft, Petra Lenk-Bürkle, Gudrun Krämer, Roswitha Gauß, Kristina Kastka-Clark und Elke Rühle.
Die Vorbereitungen mit intensivem Training bei Marcel Schöttgen hatten bereits im März begonnen, da die Mannschaft in eine Gruppe mit starker Konkurrenz ausgelost worden war. Gut vorbereitet gingen die Spielerinnen in diese erste Runde und konnten mit 82-88-92-94-94- Schlägen einen soliden 3. Platz herausspielen.
Dabei hat Petra Lenk-Bürkle mit Ihren 82 Schlägen ein hervorragendes Tagesergebnis erspielt und Ihr HCP auf dem fremden Platz von 13,1 auf 11,9 verbessert. Das Beste Netto Tagesergebnis hatte Sie damit ebenfalls erreicht.
Danke an alle Spielerinnen, die mit großem Einsatz und gegenseitiger Unterstützung zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Dagmar Kuhne (Captain)

 

AK 50 Herren I & II
Nach der langen Winterpause war die Vorfreunde auf die Saison 2018 und den ersten Spieltag sehr groß! Mit dem über den Winter neu zusammengestellten Kader der AK 50 wollten wir endlich im sportlichen Wettkampf sehen, wo wir stehen! So starteten wir am Samstag 28.04 mit beiden Teams, beim Heimspiel, in die neue Runde.

TEAM I in der 3. Liga Gruppe D konnte sich mit 17 Schlägen Vorsprung vor dem GC Stuttgart Solitude den Tagessieg sichern. Für unser Team spielten: Wolfgang Häsler 78 (die beste Runde des Tages), Heinz Grünberger 81, Max Häring 81, Steffen Struwe 87, Jürgen Holzwarth 88 und Bernard Clark 90!

TEAM II in der 4. Liga Gruppe H erspielte sich unser Team, mit Ergebnissen von Dieter Mucha 79, Claus Dieter Prokopp 84, Gerhard Schmidt 86, Helmut Roth 87, Harri Christ 88 und Holger Guske 93, den klaren Tagessieg mit einem Vorsprung von 28 Schlägen vor dem GC Alpirsbach.

Der hervorragende Start, beider Teams in die Saison, war durch das gesamte Team getragen, alle nicht nominierten Mannschaftsmitglieder haben die Spieler als Caddie unterstützt und damit das sehr gute Ergebnis mit ermöglicht. Der nächste Spieltag ist der 02.06.2018 wo wir mit TEAM I beim GC Teck und mit Team II beim GC Schloss Weitenburg antreten werden.

Thomas Erb (Captain)

 

Zurück