Aktuelle Neuigkeiten

01.10.2021 - 25 Jahre Freundschaftsspiel

25 Jahre Freundschaftsspiel mit dem GC-Reutlingen-Sonnenbühl/Augustinum Golf Cup

Zum 25-jährigen Jubiläums-Freundschaftsspiel zwischen den Seniorinnen und Senioren der Golfclubs Schönbuch und Reutlingen-Sonnenbühl trafen sich am 29.09.2021 insgesamt 75 Golferinnen und Golfer, die um den Wanderpokal kämpften.

Von den jeweils besten 25 Nettoergebnissen beider Clubs erreichten die Gastgeber des GCS  857 Netto-Punkte und die Gäste von Reutlingen-Sonnenbühl 754 Netto-Punkte. Mit diesem großartigen Ergebnis konnten die Schönbucher den Wanderpokal – ein OBELISK aus dem Jahre 1996 - wieder zurückerobern. Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Kanonenstart waren die Wetterbedingungen bis zur 16. Bahn recht gut, die beiden letzten Bahnen mussten leider bei starkem Wind und Regen gespielt werden.

Beim Sektempfang begrüßte Alois Öhmann zu Beginn der Abendveranstaltung alle Golferinnen und Golfer beider Clubs, die Direktionen der Augustinum Senioren-Residenzen Stuttgart-Killesberg, Stuttgart-Sillenbuch und Dortmund und auch den Vizepräsidenten des DGV und Präsident des BWGV, Otto Leibfritz.

Die Idee zu diesen Freundschaftsspielen entstand im Jahre 1995 im Rahmen einer Golfrunde zwischen den damaligen Senior-Kapitänen Heinz Kürten (GC-RS) und Roland Graner (GCS). Im Jahr 1996 fand dann das erste Freundschaftsspiel zwischen beiden Clubs in Reutlingen-Sonnenbühl statt.

Otto Leibfritz gratulierte beiden Clubs sehr herzlich zum 25-jährigen Jubiläum und betonte auch die Bedeutung der freundschaftlichen und geselligen Begegnungen beider Clubs, woraus auch schon zahlreiche persönliche Freundschaften entstanden sind.

Die Siegerinnen und Sieger dieses Jubiläums-Freundschaftsspiel sind:

Brutto Damen: Jutta Julies-Kohn (GCS) 24 Brutto-Punkte
Brutto Herren: Michael Linsenmayr (GCS) 32 Brutto-Punkte
Netto Sieger: 1. Platz Klaus Sattler (GCS) 42 Netto-Punkte, 2. Platz Ulrich Schilling (GCS) 38 Netto-Punkte, 3. Platz Rolf Schmid (GC-RS) 38 Netto-Punkte.

Im Rahmen der Sonderwertung „Nearest to the Pin“ erreichte bei den Herren Peter Resmini (GCS) den Bestwert.

Bei der Sonderwertung „Longest Drive“ Damen schlug Jutta Julies-Kohn (GCS) mit dem Driver eine Länge von beachtlichen 204 Metern, bei den Herren war es eine Länge von 207 Metern, die einer unserer Gäste Wolf-Dieter Baumann (GC-RS) erreichte.

Die Preisübergabe erfolgte durch den Direktor Markus Gierschmann vom Augustinum Dortmund.

Rolf Wörner (Organisator für Freundschaftsspiele im GC-RS) trug durch seine humorvoll vorgetragenen Anekdoten aus den Freundschaftsspielen der vergangenen Jahre zur guten Stimmung der Abendveranstaltung bei. Er bedankte sich beim GCS für den herzlichen Empfang und die Gastfreundschaft. Er überreichte den Wanderpokal dem Senior-Captain Alois Öhmann und gratulierte den Seniorinnen und Senioren zum hoch verdienten Erfolg des GCS.

Mit dem Dank an alle teilnehmenden Golferinnen und Golfer und dem Dank für das Sponsoring durch die Seniorenresidenz Augustinum mit Halfwayverpflegung, Abendessen und zahlreiche Preise beendete Alois Öhmann das großartige Event mit der Hoffnung, dass zwischen beiden Clubs diese traditionellen Freundschaftsspiele und die guten freundschaftlichen Begegnungen noch viele Jahre gepflegt werden.

Alois Öhmann

Zurück