Aktuelle Neuigkeiten

15.09.2021 - Sportticker KW37

Herren, AK-65 II
Am 09.09. verteidigte unsere zweite Mannschaft am letzten Spieltag, der beim Stuttgarter Golf-Club Solitude ausgetragen wurde, hinter den nicht mehr einholbaren Stuttgartern den an den vorangegangenen Spieltagen erkämpften zweiten Tabellenplatz. Wir wurden mit 485 Schlägen Tageszweiter und stellten außerdem mit Herbert Wolfmüller (92 Schläge) den Nettosieger.

Im Gesamtergebnis distanzierten wir damit in der 3. Liga, Gruppe B, klar die Mannschaften von Reutlingen Sonnenbühl, Kirchheim-Wendlingen II und Monrepos II, welche die Plätze 3 bis 5 belegten. Über die ganze Saison hinweg kamen bei der AK-65 II folgende Spieler zum Einsatz: Johann Binder, Rolf Dose, Gerhard Elsässer, Gerhard Rebmann, Herrmann Lippert, Manfred Sausen (Captain), Glenn Mitchell, Peter Resmini, Klaus Sattler, Bernhard Stehlin und Herbert Wolfmüller.

 

Nachtrag: Herren, AK-65 I
Für unsere „Erste“, die in der 1. Liga spielt, ging die Runde bereits am 29. Juli zu Ende, weil der letzte Spieltag buchstäblich ins Wasser fiel. Insgesamt wurde die Mannschaft hinter den Teams aus Niederreutin, Kirchheim-Wendlingen und Bad Überkingen Vierter, hatte aber mit dem Abstieg nichts zu tun, da mit Hechingen-Hohenzollern und Sigmaringen in der Abschlusstabelle die Plätze 5 und 6 belegen. Für die AK-65 I spielten in dieser Saison: Rudi Altmann, Ysi von Falkenhayn, Luigi Galizia, Bernd Grathwohl, Uli Knoll, Arno Leyh, Werner Motzer und Peter Wilke (Captain).

 

AK50 Damen - 4. Ligaspiel
Am Samstag den 11.09.2021 sind wir zu unserem letzten Ligaspiel im Golfclub Rheinblick, einem anspruchsvollen, interessanten und sportlichen Platz mit einem sehr freundlichen Gastgeber angereist.
Wir wussten, dass es schwierig wird, die 3 Schläge Differenz zum Golfclub Rheinblick auf ihrem Heimplatz aufzuholen. So war es dann auch, das gesamte Team vom Golfclub Rheinblick hat gut gespielt und wurden somit auch Tagessieger. Sie konnten ihren 4. Platz mit einem guten Abstand zu uns dem Golfclub Schönbuch sichern und uns auf den 5. Platz, den Abstiegsplatz, verweisen. Nach dem Abgang unserer zwei besten Spielerinnen wussten wir, dass der Klassenerhalt in der Saison 2021 schwierig wird.
Wir freuen uns auf die Aufstiegsherausforderung in der neuen Saison 2022.

Es spielten: Kristina Kastka-Clark, Gudrun Krämer, Jitka Leyh, Roswitha Gauß, Petra Lenk-Bürkle, Claudia Bohn

Kristina Kastka-Clark

 

AK50 Herren II
Am Samstag, 11.09. fand der letzte Spieltag im Stuttgarter GC Solitude statt. Die Heimmannschaft konnte ihren Heimvorteil voll ausnutzen und belegte den 1. Platz vor Niederreutin (2. Platz) und GC Schönbuch (3. Platz). Aufgrund der guten Leistung unserer Herren über alle Spieltage konnte Ihnen die Tabellenführung aber nicht mehr genommen werden. Somit bestreiten unsere Herren am 25. September im GC Reutlingen-Sonnenbühl Ihr Aufstiegsspiel in die 2. Liga. Hier heißt es gegen sieben weitere Mannschaften aus Baden-Württemberg zu bestehen. Wir wünschen unseren Herren viel Erfolg!

 

AK30 Herren
Die beiden Mannschaften der AK30 Herren bestritten am Samstag, 11.09. ihren jeweiligen letzten BWGV Spieltage in der laufenden Saison.
Team 1 in der 2. Liga D fuhr nach Donau-Riss um dort noch um den Aufstieg in die erste Liga zu kämpfen. Bei der Tageswertung führte am Ende, der Tabellenführer, der Fürstliche GC Oberschwaben mit 3 Schlägen vor unseren Herren. Somit beendeten Sie auch die Saison als Gruppensieger und ließen unsere Mannschaft mit insgesamt 12 Schlägen hinter sich. Unsere Herren haben sich dennoch gut geschlagen, konnten Sie doch zum 3. Platz 29 Schläge und zum 6. Platz 74 Schläge gutmachen.
Team 2 in der 2. Liga B fuhr zum GC Haghof. Die sehr starken Herren aus Liebenstein konnten den Tagessieg für sich behaupten. Der GC Ulm landete auf dem dritten Platz, hinter der Heimmannschaft. Unsere Herren erreichten leider in der Tages- sowie Tabellenwertung den letzten Platz wodurch Sie in die 3. Liga absteigen.

Zurück