Aktuelle Neuigkeiten

02.08.2021 - GCS Jugend feiert Ferienbeginn

Großartiges Erlebnis für die Schönbuch-Füchse im Golfclub Schönbuch - so macht der erste Schulferientag im Golfclub Schönbuch richtig Spaß -

 

Der 29. Juli war für 32 „Schönbuch_Füchse“* (Bambinis, Youngsters und Teenies) ein großartiger und besonderer Start in die „School-Out –Zeit“. An diesem Tag schien die Sonne bei ein paar wenigen Wolken, und es war ein absolut trockener Sommertag, ideal für den Golfsport.

Pünktlich um 13 Uhr begrüßte die Jugendkoordinatorin Stephanie Stamm alle 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettspiels im Alter von 8 bis 17 Jahren.

Während im Rahmen des Jugendtrainings grundsätzlich altersabhängig trainiert wird, um die gleichaltrigen Jugendspieler*innen durch gemeinschaftliche Erlebnisse zusammenzuführen, wurden nach der Begrüßung die jeweiligen 2er Teams ausgelost von Stephanie Stamm und Susanne Hauser. Hierbei wurde jeweils ein Anfänger (Rabbit) mit einem älteren Jugendspieler*in ausgelost. Der Anfänger oder die Anfängerin profitiert dabei vom Know-how des älteren Jugendlichen (Tiger).

Bei der 9-Loch-Golfrunde bildeten jeweils 2 Paare einen 4er-Flight.  Vor oder nach der Golfrunde auf dem Clubplatz mussten alle 16 ausgelosten Paare ein Challenge-Programm absolvieren, das sich die Jugendsprecherin Ella Tannenberger ausgedacht hatte.

Das Challenge-Programm bestand aus vier Teilaufgaben:

  1. Putten aus 2, 4 oder 6 Metern den Golfball mit einem Putter einlochen
  2. Fitness-Übung bestehend aus Unterarmstützen und Seilspringen
  3. Mit einem Golfschläger den Golfball auf eine Zielscheibe treffen zwischen 50 und 80 Metern Entfernung
  4. Golfquiz: Beantwortung von zahlreichen golfsportspezifischen Fragen

„Zielsetzung dieses Jugendgolf-Events ist die gemeinsame Absolvierung des Challenge-Programms und der 9-Loch-Turnierrunde im 2-er Team zwischen den Anfängern und den erfahrenen Jugendlichen, um somit ein besseres Kennenlernen und die Verbindung zwischen den beiden Altersgruppen zu erreichen“, so Ella Tannenberger.

Während der 9-Loch Golfrunde zeigten die jeweiligen Paare ihr golferisches Talent, wobei der jeweilige Tiger dem Rabbit wertvolle Tipps gab. Viel Freude und auch kleine und größere Erfolgserlebnisse entstanden somit.

Nach Abschluss der Challenge-Auswertungen und der Golfrunden-Ergebnisse wanderten alle 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Eltern und den Organisatoren*innen sowie die fleißigen Unterstützer des Events in den Schönbuch zu einem reservierten Grillplatz.

Nach der Stärkung für alle durch von den Eltern mitgebrachtem Grillgut und diversen Getränken fand die Siegerehrung statt.

Vorstandsmitglied Johannes Hauser (verantwortlich für den Jugendsport im GCS), unterstützt von Stephanie Stamm und Ella Tannenberger, führten die Siegerehrung durch:

  1. Platz Team Schweizer Leni (Tiger) und Bachmann Luisa (Rabbit)    26 Netto-Punkte
  2. Platz Team Lenz Julius (Tiger) und Viktorin Ben (Rabbit)  25 Netto-Punkte
  3. Platz Team Hauser Niclas Curtis(Tiger) und Schönleber Kai ( Rabbit) 25 Netto-Punkte

Zusätzlich gab es zwei Sonderwertungen im Rahmen des 9-Loch-Turniers:

-              Nearest to the Pin mit dem zweiten Schlag:

Team Lang Katharina mit Netuschil Finn                            0 cm  (eingelocht)

-              Longest Drive mit dem zweiten Schlag:

Team Ruess Maximilian und Träger Noel                          406 m (Zweierwertung)

Der erste Schulferien-Tag endete in fröhlicher und geselliger Runde zwischen den Kindern/Jugendlichen, Eltern und Organisatoren*innen.

Alle Bambinis, Youngster und Teenager freuen sich jetzt schon auf ein weiteres großes Event am Ende der Ferienzeit beim traditionellen Sommercamp des GCS.

*Im Jahre 2019 saß sehr oft ein junger Fuchs in unmittelbarer Nähe vom Abschlag der Golfbahn 5 zur großen Freude aller Golfsportlerinnen und Golfsportler.

Daraus wurde der Name „Schönbuch Füchse“ für die jungen Golferinnen und Golfer bis zum 18. Lebensjahr im Golfclub Schönbuch. Wie bestellt, war der Fuchs am 01. August wieder vor Ort!

 

Text: Alois Öhmann

Zurück