AK 30 Herren

Captains: Christian Faltermeier und Max Knoll

Trainer: Jason Evans

Mannschaftskader 2022:
Dominik Amann, Andreas Fahrner, Christian Faltermeier, Alexander Gampper, Andreas Geser, Alexander Gräf, Max Knoll, Lennart Leibfried, André Löffler, Marco Maier, Stefan T. Martinovic, Andreas Raschka, Patrick Regenbrecht und Thilo Russ

 

Spieltage 2022 (2.Liga Gruppe D)

Datum
Spielort
07. Mai 2022    Donau Riss
21. Mai 2022 Schönbuch - Heimspieltag
25. Juni 2022 Fürstlicher GC Oberschwaben
09. Juli 2022 Schloss Langenstein
06. August 2022 Reutlingen-Sonnenbühl
10. Sept. 2022 Konstanz
   
17. Sept. 2022 Aufstiegsspiel - Markgräflerland Kandern

 

Berichte 2022

Trainingslager der AK30 Herren in Bad Waldsee
Die Vorbereitung auf die neue Liga-Saison startete bereits im März mit dem Einstieg in das regelmäßige Training und wurde nun mit dem viertägigen Trainingslager in Bad Waldsee abgeschlossen.

Die Wettervorhersage war zunächst nicht gut und die kurzen Hosen blieben im heimischen Kleiderschrank zurück und wurden durch Mützen, Jacken und Handschuhe ersetzt.

Die ersten beiden Tage konnten wider Erwarten fast zu 100% trocken und teils sogar unter Sonnenschein auf dem Old Course gespielt werden, auf dem wir in wenigen Wochen ebenfalls eines der Spiele absolvieren. Der Schlachtplan für den durchaus anspruchsvollen Platz ist geschmiedet, jedoch haperte es noch an der Ausführung.

Am dritten Tag konnten wir uns aufgrund des über Nacht aufgezogenen starken Regens und niedrigen Temperaturen etwas intensiver auf das Training konzentrieren, bevor es am Nachmittag auflockerte und wir doch noch einige Löcher auf dem New Course spielten.

Am letzten Tag machten wir uns auf den Weg in Richtung Heimat - mit Zwischenstopp zur Proberunde im Golfclub Donau-Riss, wo wir auch am 07. Mai offiziell in den Ligabetrieb starten.

Trotz der noch durchwachsenen Ergebnisse konnten wir einige Erkenntnisse gewinnen, und vor allem den Zusammenhalt in unserem Kreis stärken.

Christian Faltermeier & Max Knoll
Captains

Berichte 2021

4. Spieltag - 11.09.2021
Die beiden Mannschaften der AK30 Herren bestritten am Samstag, 11.09. ihren jeweiligen letzten BWGV Spieltage in der laufenden Saison.
Team 1 in der 2. Liga D fuhr nach Donau-Riss um dort noch um den Aufstieg in die erste Liga zu kämpfen. Bei der Tageswertung führte am Ende, der Tabellenführer, der Fürstliche GC Oberschwaben mit 3 Schlägen vor unseren Herren. Somit beendeten Sie auch die Saison als Gruppensieger und ließen unsere Mannschaft mit insgesamt 12 Schlägen hinter sich. Unsere Herren haben sich dennoch gut geschlagen, konnten Sie doch zum 3. Platz 29 Schläge und zum 6. Platz 74 Schläge gutmachen.
Team 2 in der 2. Liga B fuhr zum GC Haghof. Die sehr starken Herren aus Liebenstein konnten den Tagessieg für sich behaupten. Der GC Ulm landete auf dem dritten Platz, hinter der Heimmannschaft. Unsere Herren erreichten leider in der Tages- sowie Tabellenwertung den letzten Platz wodurch Sie in die 3. Liga absteigen.

 

3. Spieltag - 10.07.2021 - Team 1 Land unter in Konstanz – Spieltag abgesagt
Die Unterkunft war gebucht, die Startzeiten für die Proberunden reserviert und einige unserer Spieler bereits auf dem Weg in Richtung Konstanz. Als uns am Freitagvormittag die Nachricht erreichte, dass der geplante Spieltag beim GC Konstanz aufgrund des vorangegangenen Starkregens mit einem unter Wasser stehenden Golfplatz als Folge leider kurzfristig abgesagt werden musste.

Der GC Konstanz arbeitet zusammen mit dem BWGV an der Findung eines Ersatztermins, welcher kurzfristig bekannt gegeben werden soll.

 

3. Spieltag - 10.07.2021 - Team 2 – vieles neu macht der Juli!
Aufgrund einer äußerst angespannten Personaldecke mussten wir an unserem Spieltag beim Golfclub Schloss Liebenstein auf altbewährte Aushilfskräfte sowie Ligaspiel-Neulinge zurückgreifen. Positiv war für uns jedoch die Absage des Spieltags von Team 1, so dass wir auf die Unterstützung von mehreren Caddies zählen konnten.

Die Bedingungen waren hervorragend, der Platz des GC Liebenstein präsentierte sich in hervorragenden Zustand. Die Kombination aus sehr kniffligen Bahnen und unserer besonderen Mannschaftsbesetzung machte es für alle zu einem schönen, aber letztlich aus Ergebnissicht nicht besonders glücklichen Tag für unser Team. Den Tagessieg sicherte sich die Heimmannschaft mit 17 über Par, unser Team lag einiges dahinter mit letztlich 131 Schlägen über Par.

Es spielten Uli Schilling (+18), Max Knoll (+19), Andreas Geser (+23), Patrick Regenbrecht (+34), André Löffler (+35) und Sebastian Goschin (+35).

Ein besonderer Dank geht zum einen an unsere drei Aushilfskräfte Uli, Sebastian und Patrick und zum anderen an unsere Caddies Jutta Schilling, Christian Faltermeier, Stefan Martinovic und Niklas Lach für euren kurzfristigen und sehr engagierten Einsatz!!!

 

2. Spieltag - 26.06.2021 - Team 1 – Heimvorteil genutzt!
Bei traumhaften Golfwetter und perfekten Platzbedingungen fand am 26.06. das diesjährige Heimspiel unserer beiden AK 30 Mannschaften auf unserer Anlage statt. Ab 9 Uhr ging es für den ersten Flight auf die Runde. Mal wieder zeigte sich, dass es unser Platz in sich hat und unsere Gäste immer wieder Probleme hatten mit knifflig gesteckten Fahnenpositionen, den strategisch platzierten Bunkern und den schnellen Grüns.

Unser Team 1 konnte jedoch den Heimvorteil massiv nutzen und sicherte sich mit lediglich 26 Schlägen über Par den Tagessieg! Auf den Plätzen 2 und 3 folgten der GC Oberschwaben (+32) sowie der GC Steisslingen (+33). Beim nächsten Auswärtsspiel im GC Konstanz heißt es jetzt weiter Gas geben, um den Rückstand von aktuell 9 Schlägen aufzuholen. Es spielten Ferdinand Froning (+2), Christian Faltermeier (+4), Chris Edwards (+5), Robert Kurz (+7), Adriano Miele (+8) und Alex Gräf (+8).

 

2. Spieltag - 26.06.2021 - Team 2 – Weiter kämpfen!
Wie bereits vor der Saison erwartet  zeigte ich auch am letzten Samstag, dass es für unsere Zweite ein harter Kampf wird in diesem Jahr die Klasse zu halten.

Unsere Gäste waren fast durchweg mit deutlich niedrigeren Handicaps im Vergleich zu uns angetreten und konnten Ihrerseits die perfekten Bedingungen nutzen. Wir taten uns immer wieder schwer und konnten den Heimvorteil nicht in selben Maß wie unsere Erste nutzen. Am Ende stand ein Gesamtergebnis von 76 Schlägen über Par zu Buche. Der Tagessieg ging mit 29 über Par an unsere Gäste vom GC Ulm.

In den beiden verbleibenden Spielen im GC Schloss Liebenstein und am Haghof lautet die Devise nun „kämpfen“, um den anvisierten Klassenerhalt zu packen. Es spielten Andreas Raschka (+10), Niklas Lach (+14), Stefan Martinovic (+16), Max Knoll  (+16), André Löffler (+20) und Andreas Geser (+27).