Aktuelle Neuigkeiten

21.08.2017 - Sportticker KW 33

AK 65 Herren I
Nachdem der letzte Spieltag am ursprünglichen Termin 27. Juli aufgrund von Nässe nicht stattfinden konnte wurde das Heimspiel am Donnerstag, 17. August nachgeholt. Was für eine Saison für die erste Mannschaft in der 2. Liga der 2016 neugegründeten Liga AK 65. Nach einem 5. Platz am ersten Spieltag im GC Neckartal sicherten sich die Herren an allen folgenden Spieltagen immer den Tagessieg wodurch am Ende der Gruppensieg mit 32 Schlägen Vorsprung auf den Zweitplatzierten GC Domäne Niederreutin gefeiert werden konnte. Die Belohnung für die hervorragende Saisonleistung heißt: Aufstiegsspiel für die 1. Liga am 21.09. im GC Kirchheim-Wendlingen. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützer an diesem Tag.

AK 65 Herren II
Die zweite Mannschaft nutze am letzten Spieltag (17.08.) den Heimvorteil und sicherte sich den Tagessieg in der 4. Liga Gruppe 2. Über die ersten drei Spieltage konnte immer der zweite oder dritte Platz in der Tageswertung für den GC Schönbuch erspielt werden was am Ende der Saison nun zum klaren 2. Platz in der Gruppentabelle führte. Da der erst und zweitplatzierte in die 3. Liga aufsteigt kann sich die zweite Mannschaft über den direkten Aufstieg in Liga 3 freuen.


HHC - Holiday Handicap Challenge

Am Freitag, 18.08. fand auf unserem Clubplatz die neue Holiday-Handicap-Challenge kurz HHC für alle zuhause gebliebenen Jugendlichen aus den Golfclubs Schönbuch, Domäne Niederreutin, Bad Liebenzell, Stuttgarter Solitude und Johannesthal statt. Insgesamt spielten 27 Kinder und Jugendliche bei schönstem Sommerwetter um die begehrten vorderen Plätze auf der Ergebnisliste. Im 18-Loch Turnier durften sich 8 Spieler/innen über Handicap Verbesserungen zwischen 38 und 44 Nettopunkten freuen. Mit 41 Nettopunkten hat sich Maximilian Schäfer erstmalig ein einstelliges HCP von 9,8 erspielt, was mit dem traditionellen Wurf in den See belohnt wurde.
Die Platzierungen in den Turnieren:
18-Loch: 1. Brutto Sebastian Roth 35 (GC Solitude), 1. Netto Maximilian Ruess 44 (GCS), 2. Netto Moritz Günther 42 (Bad Liebenzell), 3. Netto Ella Sophie Tannenberger 42 (GCS)
9-Loch: 1. Brutto Lauren Gärtner (GC DN), 1. Netto Louis Doll 40 (GCS), 2. Netto Luca Class 39 (GCS), 3. Netto Dennis Krieg 36 (GCS)

Vierer-Selection
Die Spielform des Vierer-Selection ist eine Rarität im GCS Turnierkalender. Die Anmeldung ist in zweier Teams mit Flightwunsch möglich was alle 46 Teilnehmer gerne nutzten. Zudem wird hier der "Klassische Vierer" (Loch 10-18) mit dem "Vierer mit Auswahldrive" (Loch 1-9) kombiniert. Die Stimmung war trotz morgendlicher kühler Temperaturen bei allen Teilnehmern ausgelassen. Die Greenfee Gutscheine für verschiedene Nachbarclubs wurden bei der Siegerehrung gerne entgegengenommen. Über die Platzierungen durften sich folgende Team freuen:
1. Brutto Timo Kaiser mit Max Knoll
2. Brutto Werner Motzer mit Bettina Korn
1. Netto Ulli Bohn mit Dr. Claudia Bohn
2. Netto Jürgen Mästling mit Karen-Susanne Mästling
3. Netto Ulrich Unger mit Tanja Eberhardt

Zurück