Aktuelle Neuigkeiten

28.03.2017 - Vortrag 'Fit in jedem Alter'

"Golf! Fluch und Segen zugleich!" Mit diesem Satz fasste Dr.med. Michael Mecner, Golfmedizin Stuttgart, den Golfsport aus medizinischer Sicht zusammen. Einerseits kann die orthopädische Belastung beim Golfschwung enorm groß sein, vor allem für den Rücken (40%), die Ellenbogen (20%), die Knie und die Schultern (jeweils 15%) anderseits fördert die Bewegung bis ins hohe Alter die Fitness und die Gesundheit eines Golfers. Ist jedoch der Schmerz an der einen oder anderen Stelle bereits vorhanden, ist dies kein Grund für das Ende des geliebten Sports. Dank spezieller Übungen und einer eventuellen Schwungumstellung steht dem Golfspiel bis ins höchste Alter nichts mehr im Wege.

Johannes Nawrath, Leiter Physiotherapie des Olympiastützpunktes Stuttgart zeigte auf, auf welche Beweglichkeit es im Golfschwung besonders ankommt und machte auch gleich ein paar kleine Übungen mit allen Vortragsteilnehmern.

Wir bedanken uns bei den Referenten Dr. med. Michael Mecner, Dr. med. Christopher Weller und Johannes Nawrath für den anschaulichen und motivierenden Vortrag, sowie bei Herrn Uli Marquart von der KSK Böblingen für die finanzielle Unterstützung.

Wir freuen uns, dass knapp 50 Mitglieder am gestrigen Montag den Weg zu uns gefunden haben und somit ihr Interesse am Thema „Golf und Gesundheit“ signalisiert haben.

Bereits heute steht fest, dass es im Oktober einen weiteren vertiefenden Nachmittag zu diesem Themengebiet geben wird.

Zurück