Aktuelle Neuigkeiten

11.08.2016 - Priorität Nr.1: Die Platzpflege!

Der Pflegezustand seiner zwei Plätze hat für den Golfclub Schönbuch oberste Priorität. Damit dies nachhaltig so bleibt, befindet sich der Platzausschuss in ständigem Austausch mit der Pflegefirma Reiß. Darüber hinaus hat mit Dr. Gunther Hardt, Sachverständiger für Golfplatzpflege und Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt & Platzpflege beim Deutschen Golfverband (genannt 'Rasendoktor'), am Dienstag, den 09. August ein absoluter Profi einen Check-Up der Golfanlage Schönbuch vorgenommen.

Bei diesem wiederholt durchgeführten umfassenden Check-Up werden Bodenproben genommen, der Auf- und Unterbau von Grüns, Abschlägen und Fairways untersucht, die Qualität und Leistungsfähigkeit der vorhandenen Pflegemaschinen klassifiziert, uvm. Das Ergebnis hilft dem Platzausschuss und der Firma Reiß, die Pflege für die nächsten Jahre noch detaillierter zu planen, zu organisieren sowie die notwendigen Instandhaltungsmaßnahmen zu budgetieren.

Bei der ausführlichen Platzbegehung von Dr. Gunther Hardt, Head-Greenkeeper Josef Reiß und Geschäftsführer Marc-Frederik Elsäßer, unter Begleitung von Praktikant Vincent Saffert,  hielt der Rasendoktor fest, dass eine sehr gute mechanische Pflege erkennbar sei und insbesondere die Grüns absolute Top-Qualität hätten. Um nachhaltig "Leading-Platzverhältnisse" darzustellen, sei aber nicht nur ein gutes Greenkeeping Team notwendig, sondern insbesondere die Einhaltung der Etikette (Pitchmarken ausbessern, Divots zurücklegen, korrekt! Bunkerrechen, uvm.) von Mitgliedern und Gastspielern.

Am Mittwoch, den 10. August wurde mit dem Aerifizieren (Belüften) der Grüns eine zentrale Maßnahme zum nachhaltigen Qualitätserhalt durchgeführt. Chef-Greenkeeper Hamsi begutachtet den zum in die Löcher einzuschleppenden Sand auf Grün 16.

Zurück