Aktuelle Neuigkeiten

28.06.2016 - Sportticker KW 25

Das Wettspielwochenende der KW25 war geprägt von Unwettern. Da verschieden Plätze nachhaltigen Schaden nahmen oder unter Wasser standen, konnten nicht alle Spieltage durchgeführt werden. Der Spieltag der AK65 in Bad Liebenzell, wie auch der Spieltag der AK 35 I im Drei Thermen Golfresort mussten komplett abgesagt werden. Bei der DMM Jungen im GC Solitude wurde aufgrund der Platzgegebenheiten nach Starkregen nicht vorgabenwirksam gespielt.

DMM Jungen AK 16 und 18

Die AK 16 Mannschaft von Kapitän Vincent Saffert zeigte eine bei schwierigen Platzverhältnissen ordentliche Leistung. Das Team erreichte mit +164,5 CR Schlägen den 5.Platz. Das Team, welches fast ausschließlich mit Spielern antritt, welche auch noch AK 14 spielen könnten, sammelt wichtige Erfahrung, um in den kommenden Jahren richtig anzugreifen. Die beste Runde spielte Noah Funk mit +27,5 über CR.

Das AK 18 Team von Kapitän Thilo Kurz zeigte eine sehr gute Leistung und musste sich an dem Spieltag nur dem Heimteam vom Stuttgarter Golfclub geschlagen geben. Die beste Runde des Tages mit 2 über Par spielten gleich drei Spieler, u.a. auch Niclas Kurz vom GC Schönbuch. Die Mannschaftsleistung reichte für ein Ergebnis von +60,5 CR und damit deutlichem Abstand auf Platz 3.

DMM Mädchen AK 18

Wie schon so oft in dieser Saison war der Spieltag alles andere als "normal". Der Platz in Kirchheim-Wendlingen wurde durch die heftigen Gewitter am Vortag unwetterartig getroffen und mit 44l Regen pro qm war eine Proberunde am Samstag vor dem Spieltag wie geplant nicht machbar. Der Platz stand unter Wasser und war gesperrt. Trotz einiger personeller Ausfälle konnte das Team von Kapitänin Christine Koch eine gute Leistung zeigen. Das vor Ort von Trainer Jason Evans mit wertvollen Tipps und Tricks betreute Team wurde mit +54,8 CR zweiter der Tageswertung. Die beste Runde für den GC Schönbuch spielte Alina-Sophie Koch mit 6 über Par. Dies war gleichzeitig die zweitbeste Runde des Spieltages. In der Tabelle liegt der GCS nur 6 Punkte hinter Kirchheim-Wendlingen nach zwei Spieltagen auf dem 2. Platz - es bleibt spannend.

AK 35 Damen

Das Damenteam der AK 35 um Kapitänin Britta Machnik konnte im GC Domäne Niederreutin eine sehr starke und geschlossene Mannschaftsleistung aufbieten. Mit 69,5 über CR erreichten unsere Damen den Spieltagessieg! Die beste Runde des Tages spielte Petra Holzwarth mit 84 Schlägen (9,9 über CR).

AK 35 Herren

Nachdem das Team I um Kapitän Heinz Grünberger am Freitag bereits nach Bad Bellingen gereist war und die Proberunde absolvierte, machte Starkregen in der Nacht eine Bespielbarkeit des Platzes am Samstag leider unmöglich. Das Wettspiel musste abgesagt werden. Besonders schade für das Schönbucher Team, da es in Bestbesetzung angereist war und der Reiseaufwand unbelohnt blieb.

Beim Team II um Kapitän Thomas Erb, welches erst am Sonntag spielte, ermöglichte die gute Platzkenntnis auf der Anlage Nippenburg einen guten 3. Rang. Die beste Runde des Teams spielten mit 10 über par jeweils Max Häring und Neu-Mitglied Norbert Zimmermanns.

AK 50 Herren

Die AK 50 Herren I spielten am wunderschönen Bodensee in Schloss Langenstein. Die landschaftlich traumhaft gelegene Anlage forderte mit seinen großen Roughs unserem Team alles ab. Aufgrund eines kurzfristigen Ausfalls eines Teammitgliedes, konnte wegen der Distanz an den See kein Ersatz mehr gefunden werden. Entsprechend musste man auf ein Streichergebnis verzichten, was dazu führte, dass das Team mit +99 Schlägen über CR den 5. Platz in der Tageswertung einnehmen musste. Die beste Runde des Teams spielte Glenn Mitchell mit einer guten 82.

Die AK 50 II spielte im Golf & Landclub Schloss Liebenstein. Die schwierige Platzkombination gelb/rot verlangt Spielern alles ab - ohne Platzkenntnis ist man, insbesondere auf dem Teil rot, völlig chancenlos. Der Debütant im Team, Hartmut Zimmermann schlug sich mit einer 96 richtig gut. In der Tageswertung wurde es, wie bei Team I, leider der 5. Platz. In der Gesamtwertung sieht es ebenfalls bereits etwas düster aus. Auf dem letzten Platz liegend, muss das Team alle Kräfte für die verbliebenen Spiele bündeln.

AK 50 Damen

Wie die AK 35 Damen waren auch die AK 50 Damen im benachbarten Club Domäne Niederreutin zu Gast. Beim Gastspiel konnten das Team um Kapitänin Dagmar Kuhne ihren 4. Gruppenplatz in der Gesamtwertung erhalten. Mit -93-93-94-94-95 - Schlägen wurde ein sehr gleichmäßiges Ergebnis erzielt, hat aber in der Tageswertung nur für den 5. Platz gereicht. Beste Einzelspielerinnen waren Hildegard Haselbach und Claudia Dose-Kraft mit je 93 Schlägen.

Kapitänin Dagmar Kuhne gab sich trotz der Tagesplatzierung zuversichtlich, was den Klassenerhalt in der zweiten Liga angeht.

Herzlichen Glückwunsch!!

 

Zurück