Aktuelle Neuigkeiten

09.06.2016 - 1. Stammtisch Senioren 70 Plus/Minus

1. Stammtisch GCS Senioren 70 Plus/Minus am Montag 6. Juni 2016

Vorstand Senioren, Hans-Jörg Müller hatte zusammen mit Roland Graner zum 1. Seniorenstammtisch eingeladen.

Anlass war ein Vorschlag von Gründungspräsident Herbert Mayer, dass wir - neben der hervorragenden Arbeit unserer Seniorenabteilung - die Mitglieder nicht vergessen sollten, die aus Altersgründen nicht mehr so aktiv am sportlichen Geschehen teilnehmen.

Überraschend kamen rund 50 Senioren zu diesem 1. Stammtisch ins „Stüble“, welches bewusst als Treffpunkt ausgewählt wurde, da hier die gemütliche Heimat in den Anfangsjahren des GCS war.

H.-J. Müller erläuterte einige Vorschläge, wie 9-Loch Treff, Stammtisch mit oder ohne Golf und bat um weitere Vorschläge aus der Runde. Außerdem berichtete er, dass es sehr schwer ist, Organisatoren für neue Aufgaben zu finden und wir somit uns weitestgehend selbst organisieren sollten. Es folgte eine rege Diskussion an den einzelnen Tischen. Dann wurden Fragebogen mit Vorschlägen verteilt, nach deren Auswertung sich folgende Aktivitäten abzeichneten:

43 Personen stimmten für einen regelmäßigen Treff jeweils am 1. Montag des Monats um 10 Uhr am Loch 1 zur 9 Loch Golfrunde, danach gegen 12 Uhr 30 gemeinsames Mittagessen (Stammtisch), an dem natürlich auch an diesem Tag nicht spielende Senioren willkommen sind.

19 Personen stimmten für ein 9-Lochturnier im Jahr, nicht Vorgabewirksam, mit Abendveranstaltung.

11 Personen haben sich zu einem Literaturkreis gefunden

4 Personen wünschten eine Skatgruppe

Nach Abstimmung mit Geschäftsführer Marc-Frederik Elsäßer, der sehr erfreut die große Zahl der Senioren begrüßte, werden wir, beginnend ab Montag 4. Juli um 10 Uhr, den zwanglosen Golftreff einrichten.

Ein 9-Loch Turnier mit Abendveranstaltung wird zur gegebenen Zeit organisiert. Ein Organisator hat sich spontan bereit erklärt.

Der Literaturkreis wird sich um Peter Madeyski, der die Idee aufgriff, selbst organisieren.

Peter Eble wird den Termin für die Kräuterexkursion noch bekannt geben.

Zum Schluss wurden noch einige für unsere Altersgruppe wichtige Neuerungen bekanntgegeben, wie die Möglichkeit der Umwandlung in Wochentagsspielrecht, Golfcar ab 75 Jahre zu 10,-Euro, die Änderung der Handicapregelung, dass ab 26,5 das Handicap sich nicht mehr verschlechtert. Dabei kam die Frage auf, ob man sich hochsetzen lassen kann. M.-F. Elsässer erläuterte, dass das möglich ist, hierüber aber der Vorgabenausschuss entscheidet.

Nach Beendigung des offiziellen Teils wurde noch lange zusammen gesessen. Die Resonanz und die gute Atmosphäre zeigte den Initiatoren Roland Graner und Hans-Jörg Müller, dass hier tatsächlich Handlungsbedarf besteht und es sich lohnt weiter daran zu arbeiten.

 

Zurück